Tipps für's Kuchen Backen

Worauf man achten sollte, wenn man einen Kuchen zaubern möchte, der lange genießbar ist!

  • unbedingt geschmacksneutrales Öl verwenden.
  • Kuchen sollten nach Möglichkeit immer gut getränkt werden - z.B. mit Zitronensaft - da dies zusätzliche Saftigkeit verleiht.
  • Egal ob man den Saft und/oder die Zesten verwendet - IMMER zu Bio-Zitronen greifen.
  • Den Guss nicht weglassen! Durch diesen wird nämlich die Oberfläche des Kuchens verschlossen und die Feuchtigkeit kann nicht entweichen. So hält der Kuchen bis zu sieben Tage!
  • Den Teig von vielen Kuchenrezepten - z.B. dem saftigen Zitronenkuchen in unserem Blog - kann man zum Backen auch in Muffinförmchen geben. Da verkürzt sich die Backzeit allerdings etwas.

Mehr Tipps und Tricks:

Einfetten macht Sinn!

Frühstück für die Mama

Sorbet auch einmal anders